Schülerparlament im Ausschuss für Bildung und Kultur

Sitzung des Bildungs- und Kulturausschusses vom 08.12.2020

Zur Sitzung des Bildungs- und Kulturausschusses am 08.12.2020 waren unser Vorsitzender Philipp Kuffer, sowie unser stellvertretender Vorsitzender Jim Beierlein anwesend. Aufgrund der Veröffentlichung der „Auswertung des Fragebogens zur Eindämmung von COVID-19 an Erfurter Schulen“ gestern, ist erstmals auch der Vorsitzende des Pandemieausschusses Oliver Hartleb vor Ort.

Thema war unter anderem die Sanierung und Digitalisierung von Erfurter Schulen, das private Sponsoring an Schulen, die Neubennenung von Straßen, das Krämberbrückenfest, aber auch die Neuanmeldung für das nächste Schuljahr an Erfurter Schulen.

Gegen Ende wurde die „Auswertung des Fragebogens zur Eindämmung von COVID-19 an Erfurter Schulen“ nochmal von Lilli Fischer thematisiert. Morgen soll im Rahmen der AG Hygiene nochmal genauer darauf eingegangen werden.

Auswertung des “Fragebogen[s] zur Eindämmung von Covid-19 an Erfurter Schulen”

Die Sars-CoV-2-Pandemie betrifft in hohem Maße den Schulalltag der Erfurter Schüler*innen. Das Schülerparlament erhielt vermehrt Beschwerden, Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge, aus der Schülerschaft, zu den Hygienekonzepten an den Schulen der Landeshauptstadt. Als Reaktion hierauf wurde der Ausschuss zum Pandemiegeschehen gegründet. Dieser sollte sich einen Überblick über die aktuelle Umsetzung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus an den einzelnen Bildungseinrichtungen verschaffen. Um erste Informationen zu erhalten wurde eine Umfrage in digitaler Form im Zeitraum vom 15. November 2020 bis zum 29. November 2020 unter 1 011 Schüler*innen der Stadt Erfurt durchgeführt.

Die Ergebnisse der Umfrage sind erschreckend und verdeutlichen einmal mehr das erheblicher Nachbesserungsbedarf an den Schulen besteht.  Wenn einigen Schüler*innen sogar der Zugang zu Seife und anderen Mitteln zur Handhygiene verwehrt ist, verwundert der Anstieg an Infektionen auch im schulischen Bereich nicht. Nur durch eine verstärkte Sensibilisierung und daraus resultierende Maßnahmen zu einer höheren Hygiene an Schulen kann verhindert werden das die Bildungseinrichtungen der Stadt Erfurt zum Pandemietreiber avancieren.


Die Auswertung der Umfrage ist auf der Webseite des Schülerparlamentes hier abrufbar.

Artikel im MDR: https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/erfurt-schueler-bemaengeln-anti-corona-konzepte-100.html

Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 19.11.2020

Am 19.11.2020 nahm das Schülerparlament erneut an einer der Sitzungen des Jugendhilfeauschusses teil. Als Vertreter waren der Vorsitzende Philipp Kuffer und sein Stellvertreter Finn Kalus anwesend. Dort standen an diesem Tag vor allem die Wahl eines neuen Vorsitzenden für den Ausschuss an. Hier kandidierte Herr Daniel Mroß als Mitglied der SPD-Fraktion, welcher die Wahl auch mit den Stimmen aller anwesenden Stimmberechtigten gewann.

Im Anschluss informierte der Leiter des Jugendamtes Herrn Peilke über die Arbeit der Jugendhäusern und -Arbeit. Hier wird aktuell stadtweit auf Stufe Gelb mit entsprechenden Hygienekonzepten weitergearbeitet. Zwar wurde die Sozialarbeit an Schulen quasi eingestellt, allerdings sind die Schulsozialarbeiter weiter aktiv, da diese Teil des Kollegiums sind.

Darauf hin wurde rege über das Infektionsgeschehen an Erfurter Bildungseinrichtungen diskutiert. Hier gab es einige Beschwerden seitens der Vertreter der Förder- und Grundschulen, welche weitestgehend durch die Stadtverwaltung und anwesende Vertreter des Gesundheitsamtes geklärt werden konnten. Alles weitere wurde als Anregung an das Gesundheitsamt und die Stadtverwaltung weitergegeben

2.Klassensprecher*innen Tag

Am 13.11.2020 haben BÄMM! und das Schülerparlament in Kooperation mit dem Thillm eine Online-Tagung gestartet. Es war die 2. Schüler-/Klassensprechersitzung. Aus vielen Schulen kamen die Schüler*innen. Es wurden vier Workshops für die Teilnehmer angeboten. Die Workshops, handelten über die Thüringer Schulcloud, rund um die Wahlen an den Schulen außerdem noch das Thema Projektplanung und Projektdurchführung. Die Schüler durften jeweils zwei Workshops besuchen, um sich mehr, über die einzelnen Themen zu informieren. 


Tagesordnung

8.30 Technikcheck 
9.00 Hallo + Orga
9.20 Kennenlernen
9.40 Inhaltlicher Einstieg
10.10 Gruppenbildung
10.15 Pause
10.30 Workshopphase I
11.30 Pause
12.00 Workshopphase II
13.00 Pause
13.15 Präsentation Workshops
13.45 Kleingruppen zu gewünschten Themen
14.10 Abschluss



Das Grußwort der Bürgermeisterin

Schülerparlament Erfurt unterstützt Radentscheid

Auf uns, den Vorstand des Schülerparlaments Erfurt, kam der Radentscheid n.e.V. zu, mit der Intension auch Schüler*innen für das Thema Radfahren in Erfurt zu begeistern. Dieses Anliegen unterstützen wir sehr gern und aus eigenem Interesse, da vor kurzem unser Antrag zum Ausbau des Radwegenetzes in Erfurt vom Stadtrat angenommen wurde. Schnell kam die Idee auf, auch eine Unterschriftenliste für Kinder unter 16 zu gestalten, da viele mit ihrem Fahrrad zur Schule fahren. Beide Unterschriftenlisten stehen auf unserer Downloadseite zum unterschreiben bereit! Nach dem fleißigen Unterschriften sammeln könnt ihr die Liste an einer der auf https://radentscheid-erfurt.de/sammelstellen/ genannten Sammelstellen abgeben.

Schülerparlament Erfurt

7.Vollversammlung des Schülerparlamentes

Im evangelischen Ratsgymnasium in Erfurt fand gestern (16.10.2020) die 7. Vollversammlung des Schülerparlamentes Erfurt statt. In diesem Plenum wurden wieder verschiedenste aktuelle Themen besprochen, wie unter anderem der „Offene Brief“ an alle Erfurter Schulen, die Gründung von Ausschüssen wie Kultur-, Grund- und Digitalisierung. (Hier beteiligen) Aber auch aktuelle Themen standen auf dem Programm, wie zum Beispiel die Verwendung von Desinfektionsmitteln an Schulen. Mehrere Schulen gaben an, das Desinfektionsmittel vorhanden sein, es aber auch in Zeiten von Corona niemand nützen dürfte. Die Debatte über die Anträge aus den Schulvertretungen und dem Vorstandes des Schülerparlaments durfte natürlich auch nicht fehlen. Höhepunkt und Abschluss des Tages war die Entlastung des alten Vorstandes und die darauffolgende Wahl des neuen Vorstandes des Schülerparlamentes für Erfurt. Ebenso konstituierten sich nach der Hauptsitzung die 3 oben genannten Ausschüsse.

Der neue Vorstand des Erfurter Schülerparlaments von links: Jim, Finn, Philipp, Helen, Lilly und Selin. (siehe Team)

Zeitungsartikel in der TA: https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/erfurt/erfurter-schuelerparlament-betroffene-nicht-aussen-vor-lassen-id230709688.html