Zum Inhalt springen
Startseite » Allgemein » Bundesvernetzungstreffen 2022

Bundesvernetzungstreffen 2022

Deutschlands Jugendvertreter*innen in Weimar

Am 14 & 15.05.22 war das Schülerparlament Erfurt, vertreten durch Philipp und Finn, zu Gast in Weimar. Dort fand das erste Bundesvernetzungstreffen, organisiert durch die Europäische Jungendbildungsstätte Weimar (EJBW), dem Deutschen Kinderhilfswerk, die Initative Starke Kinder- und Jugendparlamente sowie dem Dachverband der Kinder- und Jugendgremien Thüringen (DKJG), statt. Hier trafen sich Gremien und Parlamente vom Algäu bis nach Fehmarn um sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. 

Am Samstag begann alles bei der gemütlichen Ankunft und einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa des EJBW Campus. Anschließend ging es ins Reithaus, wo man erstmal die geballte Masse der über 100 Jugendlichen sah, welche sich für diese zwei Tage hier zusammengefunden hatten. Nach einer Videobotschaft von Lisa Paus, der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie Grußworten des Staatssekretärs des TMBJS und dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Kinderhilfswerks ging es nun endlich in die Workshoparbeit.

Hier haben wir uns mit der Mitgliedergewinnung, Diversität, Überzeugungsreden sowie den rechtlichen Grundlagen tiefergehend auseinander gesetzt und viele wichtige und spannende Impulse mitgenommen, um unsere eigene Arbeit zu verbessern. 

Nach einer abschließenden Besprechung im Reithaus und dem gemeinschaftlichen Abendessen ging es für alle ins Abendprogramm. Neben Werwolf und Gängen durch die Weimarer Innenstadt wurde auch der Partyraum der Anlage ausgiebig beansprucht. 

Am nächsten Tag ging es um 9 nach Frühstück und Check-Out an die Präsentation der Ergebnisse aus dem Workshop. Anschließend stellten sich ausgewählte Gremien und Initiativen auf dem Markt der Möglichkeiten vor. Zu guter Letzt wurde der Kongress im Plenum ausgewertet, Feedback für die nächsten Male gesammelt und nach knapp mehr als 24 Stunden ging es für alle wieder nach Hause in alle Ecken und Enden Deutschlands. 

Wir als Schülerparlament hatten großen Spaß andere Delegierte aus ganz Deutschland kennenzulernen und gemeinsam unsere Arbeit zu verbessern. Das nächste Mal kann gar nicht schnell genug kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.